Überbackene Fetaschnitzel mit Paprikagemüse (Low Carb)

Zutaten für 4 Portionen:

500 g – Hähnchenbrustfilet (oder direkt Hähnchenschnitzel)
400 g – rote Paprika (normale oder Spitzpaprika)
200 g – Feta Käse
150 g – Tomaten
ca. 50 g – getrocknete Tomaten in Öl
2 EL Olivenöl
1-2 Handvoll Reibekäse (oder etwas mehr)
Salz und Pfeffer
optional: Gewürze nach Wahl, Knoblauch

Paprika entkernen und in schmale Streifen schneiden. 

Das Hänchenbrustfilet mit einem scharfen Messer zu Schnitzeln verarbeiten. Aus einer Brust entstehen so meist 3 Schnitzel.  (Alternativ "zu Schnitzeln klopfen). 
Die Schnitzel in eine Auflaufform legen und mit Pfeffer und etwas Salz würzen.
(Nicht zu viel, das das Feta-Topping sehr würzig ist)

Feta, die eingelegten Tomaten, etwas Pfeffer und etwas Öl von den Tomaten in einem Mixer zu einer Creme verarbeiten. (Nach Geschmack mit weiteren Gewürzen abschmecken oder Knoblauch mit pürieren. Uns hat es aber so auch geschmeckt) 

Die Schnitzel mit der Feta Creme bestreichen

Ofen auf 180°C Umluft vorheizen

Neben die Schnitzel die Paprika und kleingeschnittene Tomaten legen. Darüber Salz, Pfeffer und Olivenöl!
Über die Schnitzel eine Handvoll (oder mehr) Reibekäse geben.

Für 20-25 Minuten bei Umluft in den Ofen schieben und backen.


Kommentare

Beliebte Posts