Lachsfrikadellen mit Reis und Remoulade

Zutaten für 4 Personen:

Blättchen von 1 Bund Petersilie
Blättchen von 2 Bund Dill
1 Zwiebel, halbiert
50g Gewürzgurken
200g Salatmayonnaise
1 TL Senf
50g Sahne
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
1 Prise Zucker

500g Lachsfilet
1 Eigelb
1 Ei
40g Schmand
50g Paniermehl

1000g Wasser
1 TL Gemüse-Gewürzpaste
250g Reis
20g Rapsöl

Zubereitung:

Petersilie in den Mixtopf geben - 8 Sek / Stufe 8 zerkleinern, umfüllen, beiseite stellen. 

Remoulade:
Hälfte des Dills mit Zwiebel in den Mixtopf geben und - 10 Sek / Stufe 5 - zerkleinern.
Gurken zugeben - 3 Sek / Stufe 5 zerkleinern
Mayonnaise, Senf, Sahne, 1/2 TL Salz, 2 Prisen Pfeffer sowie Zucker zugeben - 10 Sek / Linkslauf / Stufe 3 vermengen.
Remoulade kalt stellen.

Mixtopf spülen, trocknen.

Lachsfrikadellen: 
Restlichen Dill in den Mixtopf geben - 8 Sek / Stufe 8 - zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
Den Lachs zugeben - 8 Sek / Stufe 4 - zerkleinern.
Eigelb, Ei, Schmand, Paniermehl, 1/2 TL Salz und 2 Prisen Pfeffer in den Mixtopf geben - 20 Sek /Knetstufe - kneten.
Aus der Masse 10-12 Frikadellen formen und abgedeckt beiseite stellen.

Reis kochen: 
Wasser und Gewürzpaste in den Mixtopf geben, Gareinsatz einhängen und Reis einwiegen, mit Spatel umrühren. - Reis 25min / Varoma / Stufe 1 - garen.

Rapsöl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen darin bei mittlerer Hitze rundum ca. 7 min goldbraun braten.

Petersilie unter den Reis mischen, mit Frikadellen und Remoulade anrichten.


Kommentare

Beliebte Posts