Bandnudeln mit Möhren-Tomatensoße, Pinienkernen und Schafskäse

Zutaten für 4 Personen:

400 g Bandnudeln (z. B. Pappardelle)
Salz
30 g Pinienkerne
3 Möhren
1 Knoblauchzehe
1 EL Öl
1 EL Tomatenmark
500 g passierte Tomaten
150 ml Gemüsebrühe
5 Stiele Thymian
Pfeffer
Zucker
100 g Schafskäse

Zubereitung von Bandnudeln mit Möhren-Tomatensoße, Pinienkernen und Schafskäse
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Möhren schälen, waschen und fein würfeln. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch und Möhren darin 2-3 Minuten andünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Tomaten und Brühe zugeben, ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen. Blättchen in die Soße geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudeln abgießen und etwas abtropfen lassen. Schafskäse zerbröseln. Nudeln und Soße anrichten, mit Schafskäse und Pinienkernen bestreuen. Mit Thymian garnieren.

Kommentare

Beliebte Posts