Hörnchennudeln in Käsesoße mit Hackbällchen

Zutaten für 4 Personen:
300 g Geflügelhack (z. B. Putenhack; ersatzweise gemischtes Hack)
1 EL Magerquark
2 EL Semmelbrösel
Salz
Pfeffer
1 EL Öl
400 g Hörnchennudeln
3 Möhren
100 g TK-Erbsen
1/4 l Milch
150 g Sahne-Schmelzkäse

Zubereitung
1 Hack, Quark und Semmel­brösel verkneten. Mit je ca. 1/4 TL Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen.
2 Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin bei mittlerer Hitze rundherum ca. 8 Minuten braten. Warm stellen. Inzwischen Nudeln im kochen­den Salzwasser (ca. 1 TL Salz pro Liter) nach Packungsanweisung garen.
3 Möhren schälen, waschen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Mit den gefrorenen Erbsen zugedeckt in Milch 3–4 Minuten garen. Käse einrühren und 3–4 Minuten köcheln. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4 Nudeln abgießen. Mit den Hackbällchen und der Käsesoße mischen. Alles anrichten.

Kommentare

Beliebte Posts