Spaghetti Bolognese mit Pinienkernen

Zutaten für 4 Personen:
1 Zwiebel
100 g Möhren
100 g Knollensellerie
1/4-1/2 Stange Porree (Lauch)
1 EL Öl
300 g gemischtes Hackfleisch
2 EL Tomatenmark
1 Dose (425 ml) geschälte Tomaten
150-200 ml Gemüsebrühe (Instant)
400 g Spaghetti
Salz
4 Stiele Petersilie
2 EL Pinienkerne
Pfeffer
Rosenpaprika
40 g gehobelter Parmesankäse

Zubereitung
Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren und Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden. Porree halbieren, waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel 1-2 Minuten anbraten. Hack zugeben und 3-4 Minuten krümelig anbraten. Möhren- und Selleriewürfel zugeben und 1-2 Minuten anschwitzen. Zuerst Tomatenmark einrühren, dann Tomaten zugeben und grob zerkleinern. Brühe zugießen. Bolognese 8-10 Minuten köcheln lassen, ca. 3 Minuten vor Garende die Porreewürfel zugeben. Inzwischen Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Petersilie waschen und trocken tupfen. Blättchen klein hacken und die Soße geben. Soße mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Nudeln abgießen. Soße über die Nudeln geben und mit Parmesanhobeln und Pinienkernen bestreuen.

Kommentare

Beliebte Posts