Haferbrot - vollwertig

Für den Hefeteig:
375g Vollkorn-Weizenmehl (es geht auch Dinkelmehl)
1 Packung Trockenhefe
1 EL Rohrzucker (brauner Zucker)
1 TL Salz
300ml lauwarme Milch
100ml Speiseöl
125g Vollkorn-Haferflocken

Zum Bestreichen:
etwas Milch

Zum Bestreuen:
1 EL Vollkorn-Haferflocken

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten ohne Teiggehzeit

Zubereitung:

1. Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel geben, mit Trockenhefe sorgfältig vermischen. Restliche Zutaten hinzufügen.

2. Die Zutaten mit Handrührgerät mit Knethaken zunächst auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort stehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat (45-60min)

3. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben, aus der Schüssel nehmen und auf einer Arbeitsfläche nochmals kurz durchkneten. Ein längliches Brot (etwa 25cm Länge) formen, auf ein Backblech (mit Backpapier belegt) legen und nochmals so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

4. Die Oberfläche des Brotes mit einem scharfen Messer mehrmals 1cm tief schräg einschneiden, mit Milch bestreichen, mit Haferflocken bestreuen. Das Backblech in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 200°C vorgeheizt
Heißluft: etwa 180°C vorgeheizt
Gas: Stufe 3-4 vorgeheizt
Backzeit: etwa 30 Minuten


Tipp: Sie können das Brot auch mit Kürbiskernen bestreuen.

Kommentare

Beliebte Posts