Zitronen-Blechkuchen

Zutaten für 24 Stücke:

400 g Butter oder Margarine
400 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
2 Päckchen (à 6 g) geriebene Zitronenschale
8 Eier (Größe M)
500 g Mehl
1 1/2 Päckchen Backpulver
375 g Puderzucker
Saft von 1 1/2 Zitronen
200 g Schlagsahne
1 Zitrone
Fett und Mehl für die Fettpfanne

Zubereitung

Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Zitronenschale dazugeben und unterrühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl, und Backpulver mischen unterrühren. Eine Fettpfanne des Backofens (ca. 32 x 39 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig hineingeben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Kuchen aus dem Ofen nehmen und sofort mit dem Guss bestreichen. Trocknen lassen. Zitrone sorgfältig schälen, so dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Zitrone längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Kuchen in Stücke schneiden und einige mit Sahnetuffs und Zitronenscheiben verzieren.

Kommentare

Beliebte Posts