Gefüllter Butterkuchen mit Kirschen

Zutaten für 24 Stücke:
550 g Mehl
Salz
1 Würfel (42 g) Hefe
5 EL + 175 g Zucker
200 g Butter
1/4 l Milch
1 Ei (Größe M)
500 g Kirschen
100 g Mandelblättchen
Fett für die Form

Zubereitung
Mehl und 1 Prise Salz in eine Schüssel geben. Hefe mit einem Esslöffel Zucker flüssig rühren. 75 g Zucker und flüssige Hefe zum Mehl geben. 75 g Butter schmelzen. Milch zugießen. Lauwarmes Milch-Fettgemisch und Ei zum Mehl geben und alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30-60 Minuten gehen lassen. Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Hefeteig nochmals gut verkneten. Fettpfanne des Backofens (38 x 32 cm) fetten. 2/3 des Teiges zu einem Rechteck in der Größe der Fettpfanne ausrollen und hineinlegen. Teig mit 4 Esslöffel Zucker bestreuen und gleichmäßig mit den Kirschen belegen. Übrigen Teig in der gleichen Größe ausrollen und damit die Kirschen bedecken. In den Kuchen mit den Fingern viele Mulden drücken. 125 g Butter in Flöckchen darin verteilen. Gleichmäßig mit Mandelblättchen und 100 g Zucker bestreuen. Weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Kuchen in 24 Stücke schneiden.

Kommentare

Beliebte Posts