Süße Stollenkekse

Zutaten für ca. 65 Stück:
200 g Rosinen
4 EL Rum
200 ml Milch
500 g Mehl
2 Päckchen (à 7 g) Trockenhefe
200 g weiche + 150 g Butter
50 g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
Salz
100 g gemahlene Mandeln
angeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
150 g gehackte Mandeln
125 g Puderzucker
Backpapier

Zubereitung

Rosinen waschen und abtropfen lassen. Mit Rum mischen und ziehen lassen. Milch erwärmen. Mehl und Hefe in einer Schüssel mischen. Milch, 200 g Butter, Zucker, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz, gemahlene Mandeln und Zitronenschale zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Hefeteig verarbeiten. Rosinen und 100 g gehackte Mandeln mit dem Händen unterkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 45-60 Minuten gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teig nochmals kurz durchkneten. Daraus ca. 65 walnussgroße Nocken formen und mit einem Messerrücken längs etwas eindrücken. 150 g Butter schmelzen. Kekse damit bestreichen, mit 50 g gehackten Mandeln bestreuen und andrücken. 1/3 der Kekse auf das Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 10-12 Minuten backen. Übrige Kekse ebenso backen. Alle Kekse mit der übrigen heißen Butter bestreichen und mit Puderzucker bestäuben. Auskühlen lassen.

Kommentare

Beliebte Posts